SC Markdorf 1910 e.V.

login

admin

Willkommen auf der Homepage des SCM
 
Fußball>Events>Generalversammlung>Generalversammlung 2014>
 | Home | Fußball | Tennis | Tischtennis | Links | Infos | Verein | Sitemap | Impressum

Generalversammlung 2014

Termin: Freitag, 11. April 2014, 20:00 Uhr

Ort: SCM-Vereinsheim am Sportplatz

Bericht

Der einstimmig wiedergewählte Vorstand des SC Markdorf (von links): Markus Kieferle, Olaf Schoernack, Brigitte Diwisch, Wolfgang Ehrmann und Erich Lorenz. Bild: Grupp
Herbert Leib (von links), Georg Winter, Philipp Lorenz, Alexander Augner, Adolf Kugler, Wolfgang Ehrmann und Karl-Heinz Rid wurden von Erich Lorenz, dem Vorsitzenden des SC Markdorf, geehrt. Bild: Grupp

Markdorf -  Generalversammlung des zweitgrößten Vereins der Stadt: Vorsitzender Erich Lorenz wird einstimmig wiedergewählt. Seine Bilanz fällt zufrieden aus: Nach seinem Appell im Vorjahr habe man für die Aktivitäten wie Stadtfest und Turniere wieder mehr Helfer aus allen Abteilungen finden können.

Bericht von Helmar Grupp, Südkurier

Seit 50 Jahren ist er im Verein, 30 Jahre davon in verschiedenen Funktionen, die vergangenen zehn Jahre als Vorsitzender – und das wird er auch weiter bleiben: Erich Lorenz wurde am Freitagabend in der Generalversammlung des SC Markdorf einstimmig in seinem Amt bestätigt. Keine Veränderungen brachten auch die anderen Neuwahlen im Vorstand, alle anderen Amtsinhaber wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Im SCM-Vereinsheim zog Lorenz eine zufriedene Bilanz des vergangenen Vereinsjahres: Seinem Appell nach mehr „Miteinander“ und gegenseitiger Unterstützung aus dem Vorjahr sei auf erfreuliche Resonanz gestoßen. Mehr als 20 neue Helfer aus allen Abteilungen hätten sich gefunden, um bei den Aktivitäten unter dem Jahr wie etwa Stadtfest oder Turnieren mitzuarbeiten. „In der Summe geht es uns allen gut“, freute sich Lorenz über ein neu entstehendes „Wir-Gefühl“ im Gesamtverein. Dies sah auch Bürgermeister Georg Riedmann so, seit Freitag ebenfalls Mitglied des SCM. Riedmann hatte die Entlastung des Vorstandes und Lorenz’ Wahl geleitet. Er danke „für die überaus engagierte Arbeit von Vielen“ im Verein, sagte Riedmann und gab den knapp 25 gekommenen Mitgliedern lächelnd auf den Weg, dass auch unter ihm als neuem Rathauschef der Verein von der Stadt künftig so kräftig unterstützt werde, wie dies bei seinem Vorgänger Bernd Gerber der Fall gewesen sei.

Sehr erfreulich, vor allem mit Blick auf die jüngsten Wochen, fiel Gerhard Klanks Bilanz aus: Der Leiter der Fußballabteilung freute sich sichtlich über den seit der Rückrunde anhaltenden sportlichen Erfolg des Bezirksliga-Teams. Nach einer durchwachsenen und nicht zufrieden stellenden Vorrunde habe sich die Mannschaft gefangen und zeige eine bislang hervorragende Rückrunde. Sein Dank dafür gelte Trainer Rainer Schmid und den Spielern. Eine gute Rolle bescheinigte Klank auch der zweiten Mannschaft. Im Juniorenbereich zollte Klank den Verantwortlichen der neuen Spielgemeinschaft mit dem Nachbarn und eigentlichen Lokalrivalen SV Bermatingen ein großes Lob: „Wir haben eine harmonische und gute Zusammenarbeit“, sagte er. Einziger Wermutstropfen: Es stehen leider nach wie vor zu wenige Jugendspieler zur Verfügung. Ähnliche Sorgen äußerte auch der im März ausgeschiedene Tischtennis-Abteilungsleiter Alexander Augner. Auch ihm fehlt vor allem der Nachwuchs, aber auch ehrenamtliche Betreuer. So musste das Damenteam bereits zurückgezogen werden. „Wir müssen das Jugendtraining wieder attraktiv machen“, appellierte Augner.

Von einem eher ruhigen Jahr berichtete wiederum Tennis-Leiter Herbert Leib: Die 50er- und 60er-Teams waren sportlich erfolgreich, ein schönes Fest zum 20-Jährigen der Höhepunkt.

Die Wahlen für die Vorstandschaft brachten folgendes Resultat:

Vorsitzender: Erich Lorenz
Stellvertretender Vorsitzender: Markus Kieferle
Schriftführer: Brigitte Diwisch
Kassier: Wolfgang Ehrmann
Jugendwart: Olaf Schoernack
Kassenprüfer: Toni Rist + Reinhold Karg

Folgende verdiente Vereinsmitglieder wurden geehrt:

  • Goldene Ehrennadel:
    • Adolf Kugler
    • Georg Winter
    • Sascha Haferkorn
    • Philipp Lorenz

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Bericht der Abteilungen
•    Fußball
•    Tischtennis
•    Tennis
•    Freizeitsport
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Kassierers
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Bericht des 1. Vorsitzenden
7. Entlastung des Vorstandes
8. Ehrungen
9. Wünsche und Anträge

Wünsche und Anträge sind dem Vorstand schriftlich bis 31. März 2014 mitzuteilen.




Sponsoren

Panda-Apotheke <p><a target="_blank" href="http://www.aponet.de/notdienst/index.php?plzort=88677&strasse=Bahnhofstr.">Notdienst</a></p>
Panda-Apotheke

Notdienst


Schoernack Krankengymnastik
Schoernack Krankengymnastik
Bechinger Putz Stuck Gerüst
Bechinger Putz Stuck Gerüst
Bären-Apotheke <p><a target="_blank" href="http://www.aponet.de/notdienst/index.php?plzort=88677&strasse=Bahnhofstr.">Notdienst</a></p>
Bären-Apotheke

Notdienst


 
ProMa
ProMa
© Letzte Änderung am: 14.04.2014